IPA-Banner

Rückblick auf das IPA - Kegeln 2013

Am 14.11.2013 trafen rund 40 Mitglieder der IPA Zillertal pünktlich um 20:00 Uhr im Freizeitpark Zell/Ziller ein, um sich so wie alle Jahre mit den besten Keglern des Bezirkes zu messen.

Nicht nur eine Menge Kondition sondern auch eine Portion Geschick für das "Spiel nacher" waren gefragt und genau diese Kombination ergab heuer einen Sensationssieg.

kegeln sieger


1. Preis - erstmals und einzigartig ... unser Obmann Hansl FIECHTL
2. Preis - wie oft schon in den vergangenen Jahren ... Toni GÜRTLER
3. Preis - schon wieder einer vom Vorstand ... Wolfi PENZ

 

Und natürlich gratuliert die IPA Zillertal auch zur "Kranzlwurst", die dieses Mal an die Vorjahressiegering Waltraud EBERHARTER ging.

teiler

Rückblick auf die JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG 2013

Am 23. Jänner 2014 fand im GH KNAPP in Strass die Jahreshauptversammlung 2013 der IPA Vbst. Zillertal statt. Wie jedes Jahr so auch heuer, blickte der Obmann auf das vergangene Vereinsjahr zurück. Die Ehrung langjähriger Mitglieder durch die Landesgruppe war einer der Höhepunkte. Auch im heurigen Jahr 2014 wird wieder einiges bei der Verbindungsstelle Zillertal geboten. Im Februar ist das erste IPA Rodeln in Hainzenberg geplant, im April wird wieder das IPA Watten im Hotel Alpina in Fügen veranstaltet und im Juni wird eine Wachaufahrt geboten. Der Familientag am Ende des Schuljahres wird auch wieder abgehalten. Vorgestellt wurde auch die neue Homepage der IPA Zillertal. Leider war auch heuer wieder nur ein kleiner Teil der Mitglieder (gerade mal 10 %) vertreten. Jene die anwesend waren, wurden jedoch auf Kosten der Verbindungsstelle mit einem Schnitzel verköstigt.

ehrungen2013

teiler

IPA WALLFAHRT 2014

Am Samstag, den 17. Mai 2014, mit Beginn um 11.00 Uhr,
findet in der Wallfahrtskirche von Heiligwasser die Tiroler IPA Wallfahrt statt.

Heiligwasser-Kirche-500x330

Näheres findet ihr hier......IPA Wallfahrt 2014

 

Die IPA ZILLERTAL unterstützt durch Sozialfondausschüttung

joechl

Regina Jöchl erlitt vor einigen Wochen eine Hirnblutung und lag fünf Wochen im Tiefschlaf. Ihr Ehemann und unser Kollege - Hannes Jöchl - hat während der ganzen Zeit den Haushalt mit den zwei Kindern "geschupft" und dabei Urlaub usw. aufgebraucht. Nach kurzem Aufenthalt in Hochzirl, konnte Regina mit Hilfe eines weiteren Kollegen in der Reha Münster untergebracht werden. Regina macht Gott sei Dank überraschend gute Fortschritte und dürfte zu Weihnachten wieder zu Hause sein. Die IPA ZILLERTAL unterstützt die Familie mit 1.000,- Euro aus dem IPA SOZIALFOND.

 

Seite 5 von 5

Go to top